2:4 in Flensburg - Lichtblicke durch "Sonne"

2:4 in Flensburg - Lichtblicke durch "Sonne"

Regionalliga-Team 14.05.2022

Domstadtelf erneut ersatzgeschwächt - Zwei schwache Momente entscheiden die Partie!

2:4 in Flensburg. Kein Beinbruch für eine abermals dezimierte Domstadtelf, aber eben auch nicht der  erhoffte zusätzliche Punktgewinn in der Meisterrunde der Regionalliga Nord. Der kann jetzt nur noch am letzten Spieltag gegen Teutonia Ottensen im heimischen Friedrich-Ebert-Stadion gelingen.

Wie so oft in dieser Saison-Zugabe hielten die Unger Jungs über weite Strecken des Spiels mit dem Gegner gut mit, ingesamt ist die Mannschaft-  insbesondere in der Defensive - nicht stabil genug, um gegen die Besten im Norden über 90 Minuten entscheidend gegenzuhalten. In Flensburg waren die besten Pläne bereits nach 120 Sekunden nur noch Makulatur. Ein böser Schnitzer im Spielaufbau, schneller Konter, präzise Flanke 0:1. Einfach zum Haare raufen.

Dann geschah bis zum Halbzeitpfiff nichts Umwerfendes auf beiden Seiten, lediglich der Gastgeber kam durch Hartmann noch zu einer guten Gelegeneit, den Vorsprung auszubauen. Wie so oft, war Keeper Toni Brandt aber reaktionsschnell genug und entschärfte dessen Freistoß.

Besser machten es die Flensburger dann nach dem Wechsel innerhalb von nur drei Minuten. Wieder einmal zeigte sich Defensivverbund anfällig. Weiche nutzte das gnadenlos aus und kam durch zwei weitere Treffer von Christopher Kramer in einem zweiten schwachen Moment der Domstadtelf zwischen der 56. und 58. Minute zum spielentscheidenden 3:0. Dem VfV 06 war nun aber sehr hoch anzurechnen, dass man sich nicht seinem Schiksal ergab, sondern weiter nach bestem Willen versuchte, das Spiel weiter offen zu gestalten. Und siehe da: der Mut wurde belohnt. Zweimal setzte sich Thomas Sonntag beherzt und hartnäckig durch, netzte beim 1. Treffer in der 77. Minute selbst ein und bediente nur zwei Minuten später Nikita Masurenko mustergültig und so stand es plötzlich 10 Minuten vor Abpfiff nur noch 2:3.

Dass die Mannschaft jetzt höheres Risiko ging, um noch etwas Zählbares mitzunehmen, ist verständlich. Gegen einen weniger cleveren Gegner wäre dies möglicherweise auch umsetzbar gewesen, der Nordzweite Flensburg aber wartete nur auf seine Konterchance und diese kam in der 89. Minute. Mit dem 2:4 beendete der Vfv 06 sein letztes Auswärtsspiel in dieser Saison. Dafür, dass man ohne Jane Zlatkov, (Erkältung), Jannis Pläschke (Fußverletzung) und "Hamudi" Baghdadi (Gelbsperre) antreten musste, ein akzeptables Ergebnis.

Es wäre schön, wenn nun gegen Teutonia Ottensen noch ein versönlicher Abschluss im FES gelingt. Verdient hätten es sich die Mannschaft, das Umfeld und die Fans nach einer insgesamt mehr als soliden Saison mit Klassenerhalt und Pokalhöhepunkten allemal.

Wegen der Teilnahme von Ottensen im Finale des Hamburg-Pokals hat der Norddeutsche Fußballverband die Partie auf Mittwoch, 25. Mai, 18.30 Uhr terminiert.

 

Foto: Rackerte auch nach dem 0:3 und schaffte durch zwei beherzte Aktionen den zwischenzeitlichen Anschluss: Thomas Sonntag.

SC Weiche Flensburg 08

4 : 2

VfV 06 Hildesheim

Samstag, 14. Mai 2022 · 13:30 Uhr

RL Nord Meisterrunde · 09. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.