3:0!! Geschafft!! VfV 06 feiert Aufstiegsrunde!!!

3:0!! Geschafft!! VfV 06 feiert Aufstiegsrunde!!!

Regionalliga-Team 05.12.2021

Mo Göttel trifft doppelt - Souveräne Leistung in Oberneuland - Jetzt gezielte Planung

Ihr habt es geschafft!!!! Danke an Chefcoach Markus Unger und sein Trainerteam! Danke an alle Spieler und dank an das gesamte Betreuerteam! Der VfV 06 Hildesheim hat sich durch einen souveränen 3:0 Auswärtssieg beim FC Oberneuland in der Regionalliga Nord für die Meisterschaftsrunde im Frühjahr qualifiziert.

Die Domstadtelf wird damit sicher auch in der kommenden Saison in Norddeutschlands höchster Fußball-Liga spielen – und die Verantwortlichen können nun erstmals seriös und gezielt eine Spielzeit in der Regionalliga über mehrere Monate hinweg gezielt planen. Vier Jahre nach dem Abstieg aus der Liga 4 in die Oberliga Niedersachsen hat der VfV 06 nach dem Wiederaufstieg vor zwei Jahren und dem Klassenerhalt in der letzten Saison nun den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen können. Wir sind zu einer festen Größe in der Regionalliga geworden.

Das Spiel in Oberneuland war eigentlich nur in der Anfangsphase ausgeglichen, die Unger-Jungs hatten über 70 Minuten in der Marko-Mock-Arena danach alles fest im Griff. Auch ohne die verletzten Dominik Franke und Niklas Rauch und ohne die gelb-gesperrten Yannik Schulze und Mohammad Baghdadi bot die Mannschaft eine abgeklärte und souveräne Leistung. In der 18. Minute wurde Marco Drawz im Strafraum der Bremer gefoult, Schiedsrichter Timo Daniel zeigte auf den 11-m-Punkt und Goalgetter Moritz Göttel übernahm Verantwortung und verwandelte sicher. Danach war die Messe gesungen.

Oberneuland fand gegen unsere stabile Abwehr keine zündende Offensiv-Idee, im Mittelfeld hatten Silas Steinwedel und Jane Zlatkov das Sagen und vorn stellt der VfV 06 mittlerweile jede Regionalliga-Defensive vor Probleme und so war es auch ein kluger Pass von Thomas Sonntag auf Moritz Göttel in der 53. Minute, der zum alles entscheidenden 2:0 führte. Cool nutzt "Mo" seine Chance und netzte ein. Markus Unger gab nun auch Luis Hein, Vinzenz David, Alexander Shehada und Abdulmalik Abdul weitere Einsatzzeiten. Da sich Meik Erdmann verletzte und das Auswechselkontingent erschöpft war, spielte der VfV 06 die letzten 10 Minuten in Unterzahl, was der Spiellaune keinen Abbruch tat. Im Gegenteil, einmal mehr konnte "Malik" Abdul seinen Torriecher nutzen und erzielte in der 90. Minute das 3:0.

Danach nur noch ausgelassene Freude, auf dem Platz mit den Fans, in der Kabine und auf der Heimfahrt. Kommenden Sonntag ist die Bundesligareserve von H 96 zum Finale der Vorrunde im FES zu Gast. Dann geht es wohl bereits um weitere Punkte für die nun bevorstehende Aufstiegsrunde.

FC Oberneuland

0 : 3

VfV 06 Hildesheim

Samstag, 4. Dezember 2021 · 15:00 Uhr

Regionalliga Nord Gr. Süd · 17. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.