Sonntag 14 Uhr: Letzter Strohhalm im Ammerland !!

Sonntag 14 Uhr: Letzter Strohhalm im Ammerland !!

Regionalligateam 11.05.2018

Platz 16 darf nicht hergeschenkt werden - Vor vier Wochen gelang gegen Jeddeloh souveräner Erfolg

Wehklagen hilft überhaupt nichts, noch zweimal muss die Domstadtelf ran. Noch zweimal auswärts volle Konzentration und voller Einsatz, erst dann ist diese brutale Saison vorbei.

Wenn es doch noch was werden soll mit dem Klasssenerhalt in der Regionalliga Nord, dann ist zu allererst Platz 16  in der Endabrechnung Voraussetzung. Erst dann könnte man von etwaigen Konstellationen nach den Auf- und Abstiegsentscheidungen höheren Ligen profitieren. Dazu müssen aber noch drei, bis vier Punkte her- klare Vorgabe also für das Spiel am Sonntag ab 14 Uhr in der 53acht-Arena in Edewicht, in der Nähe von Oldenburg. Dort empfängt der starke Aufsteiger SSV Jeddeloh die zuletzt arg gerupfte Truppe vom Coach Thomas Siegel. Mit dem letzten Aufgebot muss jetzt noch einmal ein letztes Aufbäumen einher gehen. Vor einem Monat, im zweiten Spiel unter Thomas Siegel gelang  - ein souveräner 3:0 Erfolg über die Anmmerländer.

Doch nach dem anfänglichen Zwischenhoch nach dem Trainerwechsel  Anfang April gab es für den VfV 06 zuletzt nur einen Sieg aus den letzten sechs Spielen - und das war einfach zu wenig, um sich noch aus eigener Kraft aus der Abstiegszone befreien zu können.

Trotz der vielen Ausfälle - Schulze, Kaiser, Ibekwe, Plaschke, Hot (gesperrt)  werden mit Sicherheit fehlen - darf sich ein harmloser Auftritt wie am Mittwoch gegen St. Pauli U 23 nicht wiederholen. Es wäre sträflicher Leichtsinn, wenn der letzte Strohhalm zum Klassenerhalt noch her geschenkt würde.

Für SSV Jeddeloh ist es das Heimfinale einer bemerkenswert erfolgreichen Saison. Als Regionalliga-Neuling belegen sie aktuell Platz 6, haben dem Lokalrivalen VfB Oldenburg sportlich den Rang abgelaufen und sich obendrein noch für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal qualifiziert. Das ist aller Ehren wert - aber wie man das Team von Trainer Kay Riebau schlagen kann, haben unsere Jungs schon einmal bewiesen. Daher die eindringliche Bitte: Zusammenreißen und einfach noch mal machen.

Fans des VfV 06 sollten etwa zweieinhalb Stunden Fahrt einplanen. Über die A 7, A 27 und A 1 geht bis Oldenburg und danach auf die B 401 bis Edewecht. Die 53Achtarena befindet sich dort in der Wischenstraße.

Anpfiff ist Sonntag, um 14 Uhr.

SSV Jeddeloh

1 : 1

VfV 06 Hildesheim

Sonntag, 13. Mai 2018 · 14:00 Uhr

Regionalliga Nord · 34. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.