Yilmaz und Kiszka: VfV 06 verstärkt die Offensive!

Yilmaz und Kiszka: VfV 06 verstärkt die Offensive!

Regionalliga-Team 04.01.2023

Erhan Yilmaz mit Drittliga-Erfahrung - Finn Kiszka Top-Scorer in der Landesliga - Henke zu Lupo WOB!

Fußball-Regionalligist VfV 06 Hildesheim hat vor dem Start in die Rückrunde seine Offensive verstärkt. Nachdem der 21-jährige Mittelstürmer Finn-Luis Kiszka bereits Ende Dezember einen Vertrag bis 2024 bei der Domstadtelf unterschrieben hatte, wurde sich der Verein zu Jahresbeginn mit dem 28-jährigen Erhan Yilmaz einig. Der Yilmaz-Vertrag gilt zunächst bis 30. Juni 2023.

Yilmaz wird im offensiven Mittelfeld für den VfV 06 agieren. Er hat zuletzt in der Regionalliga West bei Sportfreunde Lotte gespielt, davor bei Viktoria Berlin in der 3. Liga. Yilmaz kommt aus der Jugend des TSV Havelse, hat für die Garbsener noch 80 Regionalligaspiele bestritten (21 Tore), bevor er als Profi in die Schweiz (FC Will, United Zürich) und die Türkei (2. Liga Sanliarspor) ging. Auch dort fiel seine beständige Trefferquote auf.

In den letzten Monaten hatte Yilmaz sich verstärkt um den Aufbau einer beruflichen Existenz gekümmert und hatte sich im Herbst beim VfV 06 und danach bei TSV Havelse fit gehalten. Jetzt ist er bereit für die Unger-Jungs – und er brennt auf seine neue Aufgabe.

Die Vorfreude auf die letzten 16 Saisonspiele teilt er mit Finn-Luis Kiszka. Der-21jährige Vollblutstürmer kommt aus der Landesliga vom OSV Hannover. In der laufenden Saison führt er die Torjägerliste der Liga mit 20 Treffern in 16 Spielen souverän an. Saisonübergreifend erzielte der 1,92 m große Stürmer in 59 Landesligaspielen für die Oststädter satte 39 Tore. Auch im EVI-Cup deutete er bereits seine Torgefährlichkeit an. Er wurde mit 7 Treffern Torschützenkönig des Hallenturniers.

Gemeinsam mit Regionalliga-Toptorjäger Moritz Göttel, Thomas Sonntag, Fred Mc Mensah und Hady El Saleh sieht sich der VfV 06 in der Offensive nun gut gerüstet. Im zentralen Mittelfeld haben Hassan El Saleh und Yannik Schulze ihre Verletzungen überwunden und sind ebenfalls bereit für den Start am 29. Januar.

Verlassen hat den Verein der Defensivaußen Fabian Henke. Fabian spielt künftig gemeinsam mit dem früheren Hildesheimer Meik Erdmann bei Oberligist Lupo Martini. Der VfV 06 bedankt sich bei Fabi und wünscht ihm sportlich und privat eine gute Zukunft.

Foto: Cheftrainer Markus Unger freut sich über seine zwei Neuzugänge Finn Kiszka (rechts) und Erhan Yilmaz.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.