Hellwach gegen Atlas - VfV 06 braucht den Dreier!

Hellwach gegen Atlas - VfV 06 braucht den Dreier!

Regionalliga-Team 28.10.2021

Zuhause gegen direkte Konkurrenz muss gepunktet werden - 90 Minuten volle Konzentration

Hellwach- und das über die volle Distanz von 90 Minuten. Das hat sich die Domstadtelf für Sonntag ab 14 Uhr ganz fest vorgenommen. Dann geht es in eine für den weiteren Verlauf dieser Saison vorentscheidende Partie gegen Atlas Delmenhorst. Eine weitere Niederlage gegen einen direkten Mitbewerber um Platz 5 darf sich der VfV 06 Hildesheim nicht leisten, will man das Ziel "Aufstiegsrunde" nicht aus den Augen verlieren.

Voraussetzung dafür ist eine von Anpfiff weg konzentrierte Leistung, insbesondere in der Abwehr. Schon im Hinspiel hatte unsere Defensive mehrere Aussetzer in den ersten 20 Minuten und lag danach mit 0:2 im Rückstand. Gleiches Muster am letzten Samstag in Jeddeloh - das muss zwingend abgestellt werden, wenn man die vorübergehend gute Ausgangsposition nicht verspielen will. Wenn dies gelingt, und der Druck nach vorn über unser starkes Mittelfeld um Yannik Schulze aufgebaut werden kann, sollte auch die Offensive um Thomas Sonntag, Moritz Göttel und Marco Drawz zu ihren Abschlüssen kommen.

Noch ist alles drin, in dieser extrem ausgeglichenen Liga, insbesondere den noch ausstehenden Heimspielen gegen Delmenhorst, Rehden und 96 U 23, allesamt direkte Konkurrenz um Platz 5, kommt deshalb eine enorme Bedeutung zu.

Delmenhorst spielt eine stabile Saison. Atlas hat in etwa die gleichen Voraussetzungen wir der VfV 06, verfügt über eine solide Fanbasis, kämpft ebenfalls um jeden Euro, um diese Liga fianzieren zu können und sich stetig in Liga 4 auch weiterzuentwickeln. Die Verantwortlichen beider Vereine haben sich in den schwierigen Corona-Monaten mehrfach gemeinsam beraten, um weitere - auch gemeinsame sportpolitische Weichenstellungen - vorzunehmen. Insofern hat sich da ein freundschaftliches Verhältnis aufgebaut, was am Sonntag natürlich nicht dazu führen wird, die Aufgabe sportlich mit angezogener Handbremse erledigen zu wollen. Ganz im Gegenteil: 90 Minuten Vollgas muss die Parole bei den Jungs von Marcus Unger sein - 90 Minuten, in denen die zuletzt durchwachsenen Auswärtsleistungen engagiert und erfolgreich weggebügelt werden müssen.

Das Spiel wird bereits um 14 Uhr angepfiffen. Um 11 Uhr ist die Tageskasse geöffnet, Einlass ist ab 13 Uhr. Es gilt weiterhin die 3-G-Regel. Vorverkauftickets wie immer bei Telco am PVH.

 

VfV 06 Hildesheim

2 : 1

SV Atlas

Sonntag, 31. Oktober 2021 · 14:00 Uhr

Regionalliga Nord Gr. Süd · 12. Spieltag

Schiedsrichter: Lasse Holst Assistenten: Björn Lassen, Furkan Cevdet Vardar Zuschauer: 710

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.