Pokal war gestern: Alle Konzentration auf Jeddeloh

Pokal war gestern: Alle Konzentration auf Jeddeloh

Regionalliga-Team 19.08.2021

Team will den Doppeldreier - Verabschiedung von Zumbeel und Plaschke

Endlich wieder Regionalliga-Fußball in Hildesheim. Das letzte Viertliga-Punktspiel im FES bestritt der VfV 06 Hildesheim am 10. Oktober 2020 und verlor seinerzeit mit 2:4 gegen den HSC Hannover. Jener Ligakonkurrent, den das neuformierte Team vom neuen Trainer Markus Unger am Mittwoch im Pokal mit 6:0 geradezu deklassierte. Unter den Torschützen waren u.a. auch die Neuzugänge Silas Steinwedel (19), Emre Aytun (21), Alexander Shehada (21) und Marco Drawz (22), die eindrucksvoll unter Beweis stellten, welch Potential in dieser Mannschaft steckt. Hinzu kommen Fatih Ufuk (23) in der Defensivzentrale und Antonio Brandt (21) im Tor, die neben den Routiniers wie Schulze, Franke, Pläschke, Zlatkov oder Rauch der Mannschaft Stabilität geben. Eine gute Mischung, auf die Unger zurückgreifen kann. Selbst wenn es verletzungsbedingt wie zum Saisonstart zu Ausfällen kommt.

Doch Vorsicht: Gegner SSV Jeddeloh hatte am Mittwoch ebenfalls ein Erfolgserlebnis. Im NFV-Pokal warf man Drittligist TSV Havelse mit 3:2 nach Elfmeterschießen aus dem Rennen. Das gibt Selbstvertrauen und lässt die derbe 0:5-Startklatsche gegen 96 U 23 vergessen machen. Wie unbequem diese robuste Truppe von Ex-Nationalkeeper Oliver Reck zu bespielen ist, hat der VfV 06 zuletzt im Mai bei einem Testspiel in Jeddeloh zu spüren bekommen. Erst nach harter Gegenwehr und Rückstand langte es am Ende zu einem knappen 2:1 Sieg. Zu Saisonbeginn vor einem Jahr trennte man sich auswärts 1.1. Und dennoch: die bisherigen Leistungen geben Anlass zum Optimismus und das Team will nach dem Sieg in Lüneburg nun den Doppeldreier zum Saisonstart.

Also Jungs: mit der notwendigen Ernsthaftigkeit diese Aufgabe angehen und sich einfach auch einmal drüber freuen, dass wieder vor Hildesheimer Publikum gespielt werden darf. Maximal 1500 Fans sind zugelassen. Voraussetzung für den Zutritt ist die 3-G-Regel. Jeder Besucher am Eingang muss einen Nachweis über Impfung, Genesung oder Testung vorlegen. Dieses zur Sicherheit aller Zuschauer notwendige Verfahren  wird die Einlasskontrollen verzögern, deshalb öffnet der VfV 06 am Spieltag bereits um 13.30 die Stadiontore. Für Stehplatbesucher wird zusätzlich am Eingang C eine Kasse eingerichtet. Die Kassen haben ab 12 Uhr geöffnet. Karten können aber auch Donnerstag und Freitag jeweils von 17 bis 19 Uhr im Vorverkauf an der Stadionkasse erworben werden. Am Spieltag richtet unser Partner Helios-Klinikum eine Teststation vor dem Stadion ein.

Bevor die neue Heimsaiosn dann um 15 Uhr angepfiffen wird, blickt der VfV 06 aber noch einmal dankend zurück: Für ihren jahrelangen Einsatz für den Verein werden Nils Zumbeel und Benni Plaschke von Vereinsführung - und sicherlich von allen Anwesenden - gebührend verabschiedet.Noch ein Grund mehr, ins FES zu kommen.

 

VfV 06 Hildesheim

4 : 1

SSV Jeddeloh

Sonntag, 22. August 2021 · 15:00 Uhr

Regionalliga Nord Gr. Süd · 02. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.