VfV 06 in WF: Top-vorbereitet und heiß auf Punkte!

VfV 06 in WF: Top-vorbereitet und heiß auf Punkte!

Regionalliga-Team 13.02.2020

4:0-Sieg bei Testspiel in Lengede - Gegner steht enorm unter Druck!

Der VfV 06 Hildesheim ist heiß auf die Restrunde in der Oberliga Niedersachsen und hofft nun, am Sonntag endlich starten zu können. Nach der witterungsbedingten Absage des Spiels gegen TB Uphusen steht die Partie beim MTV Wolfenbüttel auf dem Programm und erst am Samstag wird man vermutlich Gewissheit darüber haben, ob das Spiel auch angepfiffen wird.

Die Domstadtelf nimmt es, wie es kommt. Sie ist top-vorbereitet, absolvierte am Mittwoch noch ein Testspiel beim Landesligisten SV Lengede und gewann diesen  Vergleich bei klirrender Abendkälte locker mit 4:0. Zweifacher Torschütze dabei Leon Heesmann, Benni Plaschke und "Hamudi" Baghdadi besorgten den Rest. Chefcoach Benjamin Duda ließ in Halbzeit 1 seine Stammformation agieren, nach dem Wechsel wurde erneut munter durchgewechselt. Die 150 Zuschauer sahen auch ein bisher unbekanntes Gesicht in den Reihen des VfV 06. Güven Kaplan absolvierte in dieser Woche ein Testtraining und wurde auch in Lengede eingesetzt. Der 20-jährige Stürmer kickt derzeit in der Westfalenliga in Gütersloh und kommt aus der U-19-Bundesligamannschaft des FC Paderborn.

Gegner Wolfenbüttel steht mit dem Rücken zur Wand. Der Auftakt nach der Winterpause ging gründlich daneben, mit 1:2 verlor man bei BW Tündern und als aktueller Drittletzter haben die Lessingstädter bereits 5 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Da steht man insbesondere in den Heimspielen natürlich mächtig unter Druck. Auffälligster Spieler beim MTV ist sicherlich Tim Heike, ein junger Stürmer, der bei RW Erfurt bereits Viertliga-Erfahrung  gesammelt hat. Heike schoß in dieser Saison bisher 11 Treffer.

Für den VfV 06 geht es in den nächsten Wochen darum, die Rolle des Gejagten anzunehmen. Alle Gegner wollen den Tabellenführer ein Bein stellen, darüber hinaus kämpft die Hälfte der Liga um den Klassenerhalt. Unseren Jungs steht ein harter und steiniger Weg bis zum Finale am 17. Mai bevor.

Daher wäre es wichtig, jetzt endlich auch in den Spielryhthmus zu kommen. Fit sind sie alle, und heiß auf Fußball ohnehin.

Anpfiff im MTV-Stadion an der Halberstädter Straße ist um 15 Uhr.

 

MTV Wolfenbüttel

:

VfV 06 Hildesheim

Sonntag, 16. Februar 2020 · 15:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 22. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.