VfV 06 erwartet heißes Derby gegen Arminia !

VfV 06 erwartet heißes Derby gegen Arminia !

Regionalliga-Team 11.10.2018

Aktuelle Trend spricht für die Domstadtelf - Kommt jetzt der goldene Herbst ?

Noch vier Spiele im Oktober - davon drei zu Hause. Der VfV 06 setzt jetzt auf einen goldenen Herbst.

Fußball-Tradition pur im Friedrich-Ebert-Stadion. Mit dem VfV 06 Hildesheim und Arminia Hannover treffen am Sonntagnachmittag ab 15 Uhr zwei alte Rivalen aufeinander, die sich seit Jahrzehnten schon viele denkwürdige Derbys in unterschiedlichen Ligen geliefert haben. In dieser Saison sind bis jetzt beide Teams auf Augenhöhe, beide sind im Mittelfeld der Oberliga Niedersachsen platziert. Beide können mit einer kleinen Siegesserie oben angreifen, müssen aber einen Negativlauf vermeiden, um die nicht weit entfernten Abstiegsplätze auf Distanz zu halten.

Einiges spricht für den VfV 06. Da wäre die aktuelle Serie von vier Spielen ohne Niederlage. Auch die Heimquote lässt sich sehen: 10 Punkte aus bisher vier Spielen und nur ein fragwürdiger Strafstoß in allerletzter Minute gegen Bersenbrück verhinderte die makellose Heimbilanz. Zu Hause kassierten die Siegel-Jungs bisher noch keinen Treffer aus dem Spiel heraus - und was am meisten Mut macht: der bärenstarke Auftritt vor ein paar Tagen beim ungeschlagenen Tabellenführer HSC Hannover. Also kann das Team mit breiter Brust am Sonntag auflaufen. Mit einem Sieg würde man die "Blauen" aus Hannover auch in der Tabelle hinter sich lassen und würde um einige Plätze klettern.

Es ist davon auszugehen, dass die elf in ähnlicher Formation auflaufen wird, wie beim HSC. Dort bot Jane Zlatkov im Mittelfeld eine sehr gute Partie, auch der Einsatz von Benedict Plaschke über volle 90 Minuten wirkte belebend. Bleibt einzig das Manko der Torausbeute, aber gewiss wird auch dieser Knoten platzen - am besten natürlich Sonntag. Es gab Zeiten in der jüngeren Geschichte der Domstadtelf, da wurden über Spiele hinaus keine Torchancen kreiert, das ist durch die  zuletzt offensive und druckvolle Spielweise Vergangenheit.

Arminia allerdings wird hoch motiviert auflaufen. Nicht nur, dass das Spiel Derbycharakter besitzt, sorgt für Zündstoff. Mit Murat Salar agiert bekanntlich ein sehr emotionsgelaner Coach am Seitenrand, der nur zu gern als in Hildesheim lebender Ex-Borusse gegen seinen früheren Verein bestehen will.

Für Spannung ist also gesorgt. Der VfV 06 hofft auf größtmögliche Unterstützung in diesem Derby. Danach gehts nach Gifhorn, dann kommen innerhalb von vier Tagen die Reserve von Eintracht Braunschweig und FC Hagen/Uthlede. Wichtige Wochen für den weiteren Saisonverlauf.

Karten gibts im Vorverkauf bei der HAZ und im Clubhaus "Zum Sportpark". Die Tageskasse öffnet um 14 Uhr.

VfV 06 Hildesheim

1 : 1

SV Arminia Hannover

Sonntag, 14. Oktober 2018 · 15:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 10. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.