Wegweisung beim starken Aufsteiger Hagen/Uthlede !

Wegweisung beim starken Aufsteiger Hagen/Uthlede !

Regionalliga-Team 23.08.2018

Dämpfer von Delmenhorst ist aufgearbeitet - Gegner reicht den Druck weiter !

Erneut muss der VfV 06 am Sonntag reisen. Im dritten Spiel der noch jungen Oberliga-Saison geht es gute zwei Stunden in Richtung Norden. Beim Aufsteiger FC Hagen/Uthlede aus dem Landkreis Cuxhaven wird auf der Sportanlage Blumenstraße um 15 Uhr angepfiffen.

Die Euphorie beim dortigen Aufsteiger ist aktuell groß. Konnte man im ersten Oberligaspiel der Vereinsgeschichte vor zwei Wochen gegen Delmenhorst schon mit einem leistungsrechten 2:2 punkten, legte man am Sonntag bei  Arminia Hannover souverän nach und gewann sicher mit 3:0. Alle Achtung.

Und die Domstadtelf? Die trainierte diese Woche den 1:3-Dämpfer von Delmenhorst weg und reist mit bisher drei Punkten und neuer Zuversicht ins Bremer Land. Der durchwachsene Auftritt bei Atlas wurde analysiert und aufgearbeitet. Mit Leon-Malte Schrader und Maurice Mathis kehrten zwei Spieler ins Mannschaftstraining zurück. Coach Thomas Siegel wird vermutlich gegenüber Sonntag einige Änderungen in der Startformation vornehmen, Entscheidungen darüber aber erst am Samstag. Siegel weist aber auch zurecht darauf hin, dass man insbesondere den jungen Spielern in der  Domstadtelf auch Zeit geben müsse, sich an die Oberligaluft zu gewöhnen.

In Hagen/Uthlede bleibt man trotz der vier Punkte auf dem Teppich und reicht den Druck einfach weiter. Der VfV 06 Hildesheim sei Ligafavorit, heißt es in der Nordostsee-Zeitung. „Hildesheim steht gegen uns schon ein wenig unter Druck“, weiß Hagens Trainer Carsten Werde. Nun, an diesen Druck werden sich die Siegel-Jungs aber ohnehin gewöhnen müssen. Als ambitionierter Oberligist hat man diesen eigentlich ständig.

Gelingt am Sonntag ein Sieg, wäre man mit sechs Punkten voll im Soll, gelingt das nicht, wird man der Musik zunächst einmal  hinterher laufen müssen. Von daher ist der dritte Spieltag schon eine kleine Wegweisung.

Anfahrt für die Fans der Domstadtelf:

Die Sportanlage Blumenstraße (Sportplatz Hagen I) liegt am nordwestlichen Ortsrand von Hagen. Von der Autobahn A 27 (Richtung Bremerhaven) kommend, liegt der Sportplatz kurz hinter dem Ortseingang in der Blumenstraße auf der linken Seite. Aus der Ortsmitte kommend muss am Ende der Straße Amtsdamm rechts in die Blumenstraße (in Richtung Bundesautobahn 27) abgebogen werden.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich ein öffentlicher Parkplatz. Des Weiteren können die Parkflächen in den umliegenden Seitenstraßen benutzt werden.

FC Hagen/Uthlede

2 : 1

VfV 06 Hildesheim

Sonntag, 26. August 2018 · 15:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 03. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.