Starkes 1:1 gegen bärenstarke HSV-Youngsters!!!

Starkes 1:1 gegen bärenstarke HSV-Youngsters!!!

Regionalliga-Team 11.09.2022

Göttel mit Saisontreffer 8 - Spürbare Steigerung in Halbzeit 2 - Domstadtelf bleibt oben dran!!!

Ein echt starkes Regionalligaspiel liegt hinter uns. Am Ende trennen sich die Bundesligareserve des Hamburger SV und unser VfV 06 Hildesheim leistungsgerecht 1:1.  Beide Teams hätten auch als Sieger in die Kabinen gehen können - im Finish fehlte es den Jungs von Markus Unger und auch den HSV-Youngsters von ihrem Coach Pit Reimers aber an der notwendigen Cleverness.

Kein Zweifel, der HSV war in Halbzeit 1 die deutlich bessere Mannschaft. Vermutlich das Beste, was bisher in dieser Saison an der Pottkuhle aufgelaufen ist - trotz Lübeck. Unsere Jungs hatten ihre liebe Mühe, dieser Offensiv-Kreativität zu widerstehen - am Ende stand es zum Pausenpfiff nur 0:1. Bent Andresen erzielte den bis dahin völlig verdienten Führungstreffer für die Jungs aus der Kaderschmiede von Fußball-Legende Horst Hrubesch, seit zwei Jahren Leiter der HSV-Nachwuchs-Akademie.

Aber der VfV 06 kann in dieser Saison auch richtig gut dagegen halten. Nicht nur mental und spielerisch - auch taktisch. Chefcoach Markus Unger stellte zur Halbzeit um, wechselte das System, gab seinen Jungs eine offensivere Grundausrichtung - und plötzlich gerieten die Youngster von der Waterkant ganz mächtig ins Schwimmen. Unser Torgarant Moritz Göttel verwandelte die erste gute Chance zum 1:1 - und da waren gerade mal 4 Minuten in Halbzeit 2 gespielt.

Dann machte der VfV 06 weiter enorm Dampf, spielte einige gute bis sehr gute Chancen heraus - und die Hamburger hätten sich nicht beschweren dürfen, wenn die Domstadtelf in Führung gegangen wäre.

Wäre-hätte-Fahrradkette - uns gelang das verdiente Führungstor nicht - am Ende kam der HSV in einigen Situationen noch einmal brandgefährlich vor unser Tor. Gemeinsam mit Kevin Kalinowski und Niklas Rauch hielt unser Keeper Tony Brandt den Kasten aber sauber - an den Außenstellen der Defensive boten Jannis Pläschke und Emre Aytun erneut eine überzeugende Vorstellung. Beide konnten auch in der Vorwärtsbewegung immer wieder Akzente und Nadelstiche setzen.

Hüben wie drüben gab es bis zum Abpfiff noch einige und mitunter auch viel versprechende Chancen zum Siegtreffer - aber ehrlich, das Remis geht am Ende völlig in Ordnung. Darin waren sich 860 Zuschauer auch einig. Ein Kompliment auch an Schiri Jannek Hansen, der gemeinsam mit seinen Assistenten das Spiel sehr umsichtig und souverän leitete.

Unsere Domstadtelf ist weiter auf Platz 5. Wir sind weiter mit den besten Teams im Norden auf Augenhöhe. Gute Voraussetzungen also für eine heißen Fußballherbst an der Pottkuhle. Bereits in 10 Tagen kommt Drittligist VfL Osnabrück zum Pokalknaller in unser Wohnzimmer. Es wartet ab Samstag eine spannende Woche für unsere Jungs - Kickers Emden, VfL Osnabrück, Bremer SV- und das in nur 8 Tagen.

#nurdervfv06!!!!

Foto: Saisontreffer Nr. 8 für Moritz Göttel. Er führt die Scorerliste in Liga 4 aktuell an.

 

 

 

VfV 06 Hildesheim

1 : 1

Hamburger SV 2

Sonntag, 11. September 2022 · 15:00 Uhr

Regionalliga Nord · 09. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.