0:0 im Spitzenspiel!  Tolle Kulisse, tolles Match!

0:0 im Spitzenspiel! Tolle Kulisse, tolles Match!

Regionalliga-Team 22.08.2022

Torloses Remis gegen Überflieger VfB Lübeck - Rund 1700 Zuschauer begeistert

Was für eine Kulisse, was für ein Spiel! Die Regionalliga Nord hatte ihren ersten Saisonhöhepunkt und dabei trennten sich der bisherige Tabellenführer VfV 06 Hildesheim und der Top-Favorit und Drittliga-Aspirant  VfB Lübeck vor knapp 1700 begeisterten Zuschauern torlos unentschieden. Fazit nach 90 echt gutklassigen Minuten: Beide Teams gehören dorthin, wo die Tabelle sie augenblicklich ausweist: Ganz vorn im Fußball-Norden. Ein wirklich hochklassiges Viertligaspiel. Der VfV 06 ist nach dem Sieg von Weiche Flensburg nunmehr Tabellenzweiter.

Das Match begann mit 15 Minuten Verspätung. Zu viel Andrang vor der Kasse, auch die Lübecker Fans hatten staubedingte Probleme bei der Anreise. Dann war endlich bei bestem Spätsommer-Gefühl alles angerichtet und der VfV 06 legte sich in den ersten 45 Minuten mächtig ins Zeug. 

Die  Chefcoaches Markus Unger und Lukas Pfeiffer waren sich am Ende einig: Halbzeit 1 gehörte der Domstadtelf, Lübeck wiederum hatte mehr Spielanteile in den zweiten 45 Minuten. Thomas Sonntag, Jannis Pläschke, 2 x Fred Mc Mensah und Moritz Göttel hatten gute Möglichkeite, die Führung vor dem Halbzeitpfiff für die Domstadtelf zu erzielen.

Chancen, die sich in Halbzeit 2 so nicht mehr zwingend boten. Da war Lübeck am Ende tonangebend, ohne dass man sich aber spielentscheidende Dominanz erarbeiten konnte. Unsere Defensive hatte wirklich alles weitestgehend unter Kontrolle. Kevin Kalinowski und Niklas Rauch im Zentrum, Jannis Pläschke und Emre Aytin auf der Außendefensive, das waren heute allesamt starke Garanten dafür, dass am Ende die Null stehen blieb. Und wenn dann doch einmal die VfB-Offensive den Weg zum Tor gefunden hatte, machte sie Bekanntschaft mit "Toni" Brandt, der heute wieder mal seine Regionalliga-Extra-Klasse als Keeper unter Beweis stellte - ganz besonders bei spektakulären 1:1-Aktionen.

Am Ende ein leistunsgerechtes Remis, das nach Meinung aller Anwesenden besser ein 3:3 als ein 0:0 verdient gehabt hätte. Die Domstadtelf hat gezeigt, dass sie mit den Besten der Liga gut mithalten kann.

Es gibt ausreichend Grund, sich über diesen tollen-Fußballnachmittag weiter zu freuen:

- die Erkenntnis, dass wir in der Regionalliga Nord auch auf hohem Niveau mittlerweile mithalten können.

- unsere Defensive weitaus mehr Stabilität als noch in der vergangenen Saison besitzt.

- die Spielidee sehr attraktiv und aktuell auch erfolgreich ist.

- der Domstadt-Fußballfan diese Entwicklung jetzt auch honoriert. Knapp 1700 Zuschauer sind ein Beleg dafür.

Das kann so bleiben. Insbesondere dann, wenn wir das prestigeträchtige Derby nächsten Sonntag in Havelse erfolgreich bestreiten sollten, und der VfV 06 bereits vier Tage später den SSV Jeddeloh zum nächsten Heimspiel innerhalb einer englischen Woche im FES begrüßen darf.

Aktuell sind wir Tabellenzweiter. Das fühlt sich nach wie vor sehr beflügelnd an. Nächsten Samstag ist Regionalderby-Derby in Havelse. Wir sollten ein kleines Heimspiel daraus machen. Unsere Unger-Jungs hätten es wahrlich verdient.

#Forza VfV 06 Hildesheim

 

 

VfV 06 Hildesheim

0 : 0

VfB Lübeck

Sonntag, 21. August 2022 · 15:00 Uhr

Regionalliga Nord · 05. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.