Jaaa!! Mega-stark -VfV 06 gewinnt in Flensburg 3:1

Jaaa!! Mega-stark -VfV 06 gewinnt in Flensburg 3:1

Regionalliga-Team 17.08.2022

Trotz Rückstand und Unterzahl! - Göttel, Mensah und Akdas treffen!

Was für ein Hammerspiel! Mit 3:1 gewinnt unsere Domstadtelf am Mittwochabend beim hohen Favoriten Weiche Flensburg und übernimmt damit die Tabellenführung in der Regionalliga Nord. Chapeau, Jungs!! Das war echt stark!!!

Die Vorzeichen waren wirklich nicht im Sinne des VfV 06 Hildesheim. Weiche Flensburg ist einer der zwei Top-Favoriten der Liga und schon unter normalen Umständen für uns kaum machbar, dazu  die unglückliche Ansetzung auf einen Mittwochabend mit der längsten Liga-Entfernung, dann das frühe Ausscheiden von Hassan El-Saleh, der 0:1-Rückstand  und die gelb-rote Karte für Hamudi Baghdadi.

Das alles muss man erstmal wegstecken - und unsere Jungs haben es im Stil einer Top-Viertligamannschaft gelöst. Vor 920 Zuschauern kämpften sie aufopferungsvoll, spielten taktisch klug und nutzten die wenigen Chancen, die sich ihnen boten. Einfach bravourös.

Das Spiel begann, wie es nicht beginnen sollte. Hassan verletzte sich am Knie, Flensburg spielte eine der wenigen Chancen clever aus, Flensburgs Goaelgetter Christoph Kramer stand plötzlich frei vor dem Tor und köpfte ein.

Aufgeben? Nichts da! Den Ausgleich besorgte Moritz Göttel, in der 30. Minute, als er eine Unaufmerksamkeit der Weiche-Abwehr cool ausnutzte.

Gerechtes Remis zur Pause.

Nur zwei Minuten nach Wieder-Anpfiff war Freddy Mensah gedankenschnell zur Stelle, als er eine Unsicherheit der Weiche-Defensive nach einem Schulze-Freistoß erfasste und mit sattem Schuss ins obere Eck die Führung erzielte.

Dann wurde es spannend im Manfred-Werner-Stadion. Flensburg berannte unser Tor pausenlos, aber die Abwehr stand felsenfest. Nach der gelb-roten Karte für Baghdadi ersetzte ihn Emre Aytun und machte seine Sache gut. Was sich die Weiche-Offensive auch überlegte, unsere Defensive hatte die richtige Antwort.

Dennoch galt es in Unterzahl ein paar wackelige Momente zu überstehen, was letztlich auch gelang. Einen der ganz wenigen Entlastungsangriffe nutzte der eingewechselte Yusuf Akdas zum 3:1, als er den Weiche-Keeper im eigenen 5-Meter-Raum austrickste.

Am Ende nur glückliche Gesichter und die treuesten aller Hildesheimer Fans feierten ihre Domstadtelf.

Die Momentaufnahme ist schön, der VfV 06 ist Tabellenführer in Liga 4! Noch schöner ist die Tatsache, dass der gefühlte Drittligist und Meisterschaftsfavorit VfB Lübeck in nur vier Tagen ins Friedrich-Ebert-Stadion kommt. Da sollten doch alle Hildesheimer Fußball-Fans unsere Jungs nach diesem furiosen Saisonstart unterstützen.

Erster gegen Zweiter. Mehr geht aktuell nicht.!!!

Foto:  Mo Göttel und Freddy Mensah bringen den VfV 06 in Führung. Den dritten Treffer erizelte Yusuf Akdas.

 

SC Weiche Flensburg 08

1 : 3

VfV 06 Hildesheim

Mittwoch, 17. August 2022 · 18:30 Uhr

Regionalliga Nord · 04. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.