Sooooo wichtig : 2:0 gegen Rehden bringt Platz 3!

Sooooo wichtig : 2:0 gegen Rehden bringt Platz 3!

Regionalliga-Team 15.11.2021

Erneut sehr starke Mannschaftsleistung - "Sonne " und "Mo" machen alles klar!

Klasse Jungs- dieser Sieg war soooooo wichtig!!!! Mit 2:0 gewann der VfV 06 Hildesheim die Regionalligapartie gegen BSV Rehden und ist ab sofort ein heißer Kandidat für die Meisterschaftsrunde in Liga 4. Die Richtung stimmt, die positive Entwicklung der vergangenene Wochen ist deutlich erkennbar. Vier Spiele vor Abschluss der Qualifikationsrunde Gruppe Süd belegt die Domstadtelf aktuell den 3. Platz.

Das Spiel vor 720 Zuschauern im FES war der 3. Sieg am Stück - und der Erfolg war hoch verdient. Wie schon im Spiel zuvor beim Spitzenreiter VfB Oldenburg überzeugten die Unger-Jungs mit einer sehr disziplinierten und kompakten Mannschaftsleistung. Wurde man im Hinspiel in Rehden vom Gegner in der Startphase noch zerrupft, ließ man am Sonntag nur wenig zu. Das junge Defensivzentrum mit Fatih Ufuk und Emre Aytun machte abermals ein starkes Spiel, unterstützt von Jannis Pläschke und Mohammad Baghdadi, die auf den Außenbahnen immer wieder offensive Akzente setzten.

In Halbzeit 1 waren die Chancen noch gleichmäßig verteilt. Baghdadi und der erneut sehr quirlige "Mo" Göttel im Sturmzentrum hatten die besten Gelegenheiten für den VfV 06, Rehden kam nur einmal gefährlich durch. Keeper "Toni" Brandt klärte gegen Michael Seaton bravourös. Halbzeit 2 sah dann eine bärenstarke Domstadtelf. Thomas Sonntag schoss gleich in der 48. Minute die Führung aus halbrechter Position, zwölf Minuten später erhöhte Moritz Göttel per Kopfball auf 2:0. Ein dritter Treffer kurz darauf wurde vom Nordhorner Schiri Daniel Fleddermann aberkannt. Und doch hätte es noch einen dritten Treffer geben können, wenn der eingewechselte Alexander Shehada in der 86. Minute nach feinem Pass von Hady El Saleh etwas cleverer abgeschlossen hätte.

Geschenkt. 22 Punkte nach 14 Spielen - das ist eine schöne Momentaufnahme. Mehr aber auch noch nicht. Veredeln kann der VfV 06 seine Siegesserie am kommenden Sonntag auswärts beim Nachbarschaftsderby gegen den HSC Hannover. Ein Sieg im VW Podbi-Sportpark wäre nicht nur im Kampf um die Meisterschaftsrunde ein weiterer Meilenstein, es wäre auch eine Premiere. Noch nie seit dem Wiederaufstieig in die Regionalliga 2015 konnte eine Domstadt-Elf 4 Siege nacheinander feiern.

 Foto: Da kommt Freude auf bei Marco Drawz und dem Torschützen zum 1:0 "Sonne" Sonntag.

VfV 06 Hildesheim

2 : 0

BSV Rehden

Sonntag, 14. November 2021 · 14:00 Uhr

Regionalliga Nord Gr. Süd · 14. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.