3 Tore , 3 Punkte , Platz 3: Domstadtelf auf Kurs!

3 Tore , 3 Punkte , Platz 3: Domstadtelf auf Kurs!

Regionalliga-Team 03.10.2021

Hady, Silas und "Sonne" treffen - VfV 06 besteht Härtetest!

3 Tore, 3 Punkte, Platz 3 - erstmals in dieser Saison kein Gegentreffer. Der VfV 06 hat in der Regionalliga Nord den ersten, echten Härtetest gut gemeistert. Mit 3:0 wurde der Bremer Liga-Konkurrent FC Oberneuland bezwungen. Die Unger-Jungs kämpften und spielten sich insbesondere durch eine ansprechende zweite Halbzeit wieder auf Platz 3 der Quali-Gruppe Süd vor - und vor allem haben sie auf die deftige Klatsche beim SV Werder Bremen U 23 vor Wochenfrist die richtige Antwort gegeben. Für sich, für den Verein und für die Fans.

Der Reihe nach: Es war ein nervöser, ein verzagter Beginn. Die Pleite von Bremen steckte verständlicherweise noch tief in den Knochen - "bloß nicht wieder in Rückstand geraten" schien für alle Hildesheimer Akteure spürbar oberstes Gebot zu sein. Und doch hätte Oberneuland in der Startphase bei konsequenterer Chancenausnutzung in Führung gehen können. Zweimal klärte Keeper Antonio Brandt aber bravourös. Nach und nach wurde der VfV 06 dann aber sicherer, erkämpfte sich immer mehr Spielanteile und auch erste Chancen. Es war der agile und nimmermüde Hady El Saleh, der die Domstadtelf Mitte der 1. Halbzeit mit einem satten Schuss ins linke untere Toreck in Führung brachte - nach konsequenter Vorarbeit von Fatih Ufuk.

Dieser Treffer brachte Ruhe und Sicherheit.

In Halbzeit 2 wurde diese dann auch von Minute zu Minute deutlicher. Die Abwehr um Kapitän Dominik Franke und Niklas Rauch ließ kaum etwas anbrennen. Immer mehr Vorteile im Mittelfeld, konsequentere Deckungsarbeit, guter und schneller Spielaufbau - die 590 Zuschauer im FES waren auch hörbar zufrieden. Und dieses Mehr an Selbstbewusstsein und Spielkultur hatte Folgen. In der 57. Minute das 2:0 durch Silas Steinwedel, der eine etwas konfuse Situation im Oberneuland-Strafraum ausnutzte und mit einem satten Schuss ins rechte obere Ecke für eine Vorentscheidung sorgte.

Jetzt drehte der VfV 06 aber weiter mächtig auf, hatte die besseren Chancen und Thomas Sonntag hätte eigentlich in der 68. Minute das Spiel entscheiden müssen - 8 Meter freistehend vor dem Tor entschloss er sich allerdings die deutlich schwieriger zu treffende Torlatte ins Visier zu nehmen. Dass er aber auch weiß, wo der Ball hin muss, zeigte "Sonne" 5 Minuten später, als er nach glänzender Vorabeit von Hady El Saleh zum 3:0 einnetzte.

Das Ding war durch, auch wenn der VfV 06 durch die eingewechselten Marco Drawz und Abdulmalik Abdul sehr wohl weitere Möglichkeiten hatte, das Ergebnis aufzupolieren.

Dies hätte allerdings dem Gesamtverlauf des Spiels auch nicht entsprochen. FCO war ein starker, unbequemer  und hartnäckiger Gegner - und wenn die Bremer in der Startphase in der Chancenauswertung etwas kaltschnäuziger gewesen wären, hätte das Spiel auch eine andere Biegung neben können. Die 90 Minuten haben einmal mehr gezeigt, dass in dieser Liga außer Oldenburg und Werder U 23, nahezu alle anderen Teams auf Augenhöhe um Punkte und Plätze kämpfen.

So steht der VfV 06 aktuell wieder auf Platz 3 des Rankings: Die intern avsierten 13-14 Punkte in der Hinrunde sind bei einem noch ausstehenden Spiel erreichbar. Klare weitere Rechnung: Wer bei diesem Modus ab Frühjahr in die Meisterschaftssrunde der jeweils besten 5 aus Gruppe Nord und Süd kommen will, muss bis Weihnachten um 28 - 30 Punkte holen. Noch ist der VfV 06 auf Kurs.

Letzter Gegner der Hinrunde nun am kommenden Sonntag die Bundesliga-Reserve von Nachbar Hannover 96.

Foto: Da kommt Freude auf. Silas Steinwedel und Hady El Saleh treffen beim 3:0 über FC Oberneuland.

Foto: Bodensiek

VfV 06 Hildesheim

3 : 0

FC Oberneuland

Sonntag, 3. Oktober 2021 · 15:00 Uhr

Regionalliga Nord Gr. Süd · 08. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.