4:3-Spektakel!! - "Sonne" macht den Unterschied!

4:3-Spektakel!! - "Sonne" macht den Unterschied!

Regionalliga-Team 10.11.2019

Tiefer Boden - hoher Unterhaltungswert! 8. Sieg im 8. Heimspiel!!!

Spektakel mit Happy End. So lässt sich am besten das 90-Minuten-Spitzenduell in der Oberliga Niedersachsen zwischen unserem VfV 06 Hildesheim und dem VfL Oldenburg am heutigen Nachmittag beschreiben. Tabellenführer gegen Nummer 3, da war von Beginn an Chili-Pfeffer drin - und es entwickelte sich vor 1010 Zuschauern im FES ein messerscharfer Fight um jeden Meter, den die Domstadtelf letzendlich mit 4:3 verdient für sich entscheiden konnte. Der 8. Sieg im 8. Heimspiel!!!!

Ein "dreckiger" Sieg - insbesondere wenn man die Platzverhältnisse berücksichtigt.

Der Boden war nach tagelangen Niederschlägen zwar tief, aber die Domstadtelf war mental obenauf. Die 1. Halbzeit gehörte zweifelsfrei den Duda-Jungs und das 1:0 durch Thomas Sonntag - nach sehr überlegter und punktgenauer  Vorarbeit von Jane Zlatkov - entsprach dem Spielverlauf. Nach der Halbzeit war es abermals "Sonne", der nach glänzender Einzelleistung für einen scheinbar beruhigenden 2:0-Vorsprung einnetzte.

Denkste.

Oldenburg kontert beherzt - erzielt  nach unübersichtlicher Situation den Anschlusstreffer und alles ist wieder offen. Dann wird Adem Avci im Strafraum gelegt. Den Elfmeter verwandelt "Capitano" Dominik Franke in der 71. Minute humorlos und sicher zum 3:1.

Alles gelaufen?

Von wegen: Nahezu im Gegenzug der erneute Anschlusstreffer der Oldenburger und nun wurde gezittert. Bis zur 81. Minute, als wiederum Thomas Sonntag seinen 3. Treffer an diesem Nachmittag zum 4:2 erzielte. "Sonnyboy" Sonntag war nicht nur "Man of the match", sondern führt jetzt auch mit insgesamt 13 Toren die Torjägerliste der Oberliga Niedersachsen gemeinsam mit dem Oldenburger Conrad Azong an.

Von wegen gewonnen!

Eben dieser Conrad Azong trifft zum erneuten Anschlusstreffer und bläst damit zur Last-Minute-Attacke der Oldenburger, die aber glücklicherweise nichts mehr bringt. Der VfV 06 bleibt nach diesem sehr lebendigen Fußball-Nachmittag Tabellenführer, hat mit einer starken kämpferischen Leistung die Niederlage in Delmenhorst mental und punktemäßig gekontert.

Nunmehr sind es  9 Punkte Vorsprung auf einen Platz, der n i c h t zur Relegation zur Regionalliga Nord berechtigt. 

Eine schöne Momentaufnahme - dennoch gilt es, zunächst die restlichen 4 Spiele  bis zur Winterpause möglichst unbeschadet  zu bestehen. In Bersenbrück, in Egestorf, und in Wolfsburg (Lupo) bei nur noch einem Heimspiel gegen Arminia Hannover. Ein hammerhartes Programm. Danach wird die Lage im Verein seriös bewertet.

So ganz nebenbei: Egal, wie das alles jetzt noch ausgehen mag, eines steht fest:  mit nunmehr 40 Punkten nach 16 Spielen hat der VfV 06 bereits jetzt schon ausreichend Punkte gesammelt, um sicher nicht abzusteigen!!!

In der Halbzeit des heutigen Spiels wurde vom Verlag des "Kehrwieder am Sonntag" durch Detlef Winter,  Vorsitzender des NFV-Kreises Hildesheim, der Gewinner unter allen Bewerbern für die Durchführung der Kehrwieder-Cups im Juli 2020 gezogen:

 ...AND THE WINNER IS:

GERMANIA OCHTERSUM.

Der VfV 06 sagt Glückwunsch, Herr Nachbar!!!!

 

 

VfV 06 Hildesheim

4 : 3

VfL Oldenburg

Sonntag, 10. November 2019 · 14:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 16. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.