U19 gewinnt Heimspiel und klettert auf Platz 4

U19 · Niedersachsenliga 22.11.2016

VfV/06 Hildesheim U19 gewinnt Heimspiel und klettert auf den 4. Platz vor

Im letzten Heimspiel vor der Winterpause sollte gegen den Aufsteiger TV Meckelfeld unbedingt ein Sieg eingefahren werden.
Die Mannschaft begann dieses Spiel wie die Feuerwehr. Vom Anpfiff weg wurde unser Gast unter Druck gesetzt, und so stark angelaufen, dass Fehler vorprogrammiert waren. Schon in der 1. Minute spielte Dominik Ben Grelka einen schönen Pass durch die Abwehrkette und Bangin Bakir Mahmud vollendete zum 1:0. Die Meckelfelder kamen kaum zum Luft holen und mehrfach standen wir vor dem nächsten Tor. In der 15. Minute war es dann endlich soweit. Nach einen Durcheinander im Strafraum der Gäste stand Kevin Giesa goldrichtig und erzielte das 2:0. Danach hatten Tino Groß und Kevin Giesa die Chance das Ergebnis noch höher zu gestalten. In der 30. Minute viel plötzlich, wie aus dem Nichts, der Anschlusstreffer zum 2:1. Danach verloren wir den Faden, ließen unserem Gast zu viel Raum und hatten vor der Pause noch zwei brenzlige Situationen zu überstehen.
Leider wurde unser Spiel nach der Halbzeitpause erst einmal nicht besser. In der 53. Minute nutzte unser Gast eine Schlafmützigkeit der gesamten Mannschaft aus und erzielte den Ausgleich zum 2:2. Danach fingen wir uns wieder und besonnen uns auf unsere Stärken. Es dauerte auch nicht lange und in der 62. Minute erzielte Bangin nach einem schönen Pass von Finn Jüttner die 3:2-Führung. Wir ließen nun nichts mehr anbrennen und brachten das Spiel sicher nach Hause.
Jetzt stehen vor Weihnachten noch 3 schwere Auswärtsspiele an. In diesen Spielen wird sich zeigen, ob die Mannschaft stark genug ist, um im oberen Drittel zu bleiben.

VfV/06 Hildesheim: Paul Wemmer, Jan-Niclas Stock, Tristan Heine, Enrico Dürrbeck, Dominik Ben Grelka, Dildar Mirzo (63 min. Ritchie Eres), Bangin Bakir Mahmud (80 min. Konstantinos Papakonstantinou), Ebrahim Fahranah, Marvin Strohschänk, Tino Groß (75 min. Marius Sievert), Kevin Giesa (55 min. Finn Jüttner)

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.