Reale Perspektive für unsere Nachwuchstalente!

Reale Perspektive für unsere Nachwuchstalente!

Regionalliga-Team 18.03.2021

4 Youngsters im Medizincheck - Verzahnung mit Regionalliga-Team!

Seiner ganzheitlichen und perspektivischen Verantwortung für seine größten Talente unterhalb der Regionalligamannschaft wird der VfV 06 Hildesheim auch in diesen so schweren Corona-Wochen gerecht. Die Pandemie kann den Plan, die Struktur und Verzahnung von 1. Mannschaft, U 19 und der 2. Herren künftig gezielt weiter zu entwickeln, nicht bremsen.

Nachdem der Regionalligakader nach knapp 5-monatiger Pause nunmehr unter strengsten Auflagen in dieser Woche ins Training einsteigen konnte, wurde jetzt auch die intensive sportmedizinische Untersuchung für die VfV06-Nachwuchstalente durchgeführt. Bei Mannschaftsarzt Michael Oks im Medicinum am Klinikum wurden zunächst Nils Kirchhoff, Daniel Rothenberg  und Luis Hein aus der U 19 sowie Tufan Ciblak aus der 2. Herren umfassend sportmedizinisch medizinisch gecheckt, eine internistische Untersuchung bei Prof. Dr. Jürgen Tebbenjohanns am Helios-Klinikum folgt. Diese Untersuchungen sind Grundstein dafür, dass unsere Nachwuchsspieler über unsere bestehende  Sondergenehmigung mit ins Training einsteigen können.

Das Konzept der Verzahnung von Regionalligakader mit Perspektivspielern aus dem Verein verfolgen unsere Trainer Benjamin Duda, Thomas Siegel und Maik Thomas seit Saisonbeginn gemeinsam.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.