Einstimmig: Michael Salge bleibt Oberligasprecher!

Einstimmig: Michael Salge bleibt Oberligasprecher!

Regionalliga-Team 15.07.2019

Start mit zwei Heimspielen - 1. Auswärtspartie bei Arminia auf Freitagabend!

Einstimme Bestätigung für unseren Präsidenten Michael Salge. Beim Staffeltag der Oberliga Niedersachsen in Barsinghausen wurde der 51-jährige Rechtsanwalt erneut zum Sprecher aller 18 Oberligavereine gewählt. Er ist damit u.a. Mitglied des Spielausschusses des Niedersächsischen Fußballverbandes und wird dort die Interessen aller Oberligisten einbringen. Dies betrifft insbesondere sportpolitische Entscheidungen sowie Veränderungen und Entwicklungen im Spielbetrieb.

Festgelegt wurde auch, dass wie schon in der vergangenen Saison der Meister der Oberliga Niedersachsen direkt aufsteigt, sofern er die Lizenz erhält -  der Vizemeister wird erneut gegen den letzten nicht direkt abgestiegenen Verein aus der Regionalliga eine Relegation spielen. In der letzten Spielzeit scheiterte bei diesem Modus der Oberliga-Vizemeister Eintracht Northeim am Lüneburger SK. Die Zahl der Absteiger aus der Regionalliga wird vermutlich überschaubarer als zuletzt werden, denn durch den direkten Aufstieg des Nordmeisters in die 3. Bundesliga, gibt es nur zwei Direktabsteiger von Liga 4 in Liga 5. Aus der Oberliga selbst steigen zunächst vier Mannschaften ab.

Ebenfalls festgelegt wurde der Spielplan. Der VfV 06 startet verbindlich am Sonntag, 4. August, um 15 Uhr zu Hause gegen Aufsteiger Eintracht Celle. Eine Woche später, am Sonntag, 11. August, gastiert Regionalliga-Absteiger Germania Egestorf ebenfalls im heimischen Friedrich-Ebert-Stadion. Das erste Auswärtsspiel bei Arminia Hannover am 3. Spieltag wurde auf Freitag, 16. August, um 18.30 Uhr vorverlegt. Der Reformationstag als neuer gesetzlicher Feiertag in Niedersachsen wurde komplett als Spieltag besetzt. Dann gastiert der VfV 06 beim FC Hagen-Uthlede. Die reguläre Winterpause beginnt nach dem Rückspiel beim FC Lupo Martin Wolfsburg (21.Spieltag) am Sonntag, 8. Dezember.

Zu allererst gilt es jedoch am Sonntag, 28 Juli, das Achteilfinale im NFV-Krombacher-Pokal zu bestehen. Unser Team 19/20 gastiert dann beim Sieger aus der Partie BW Tündern gegen Eintracht Northeim. Dieses Spiel startet bereits am kommenden Sonntag.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.