Top-Transfer: Franke entscheidet sich für VfV 06 !

Top-Transfer: Franke entscheidet sich für VfV 06 !

Regionalliga-Team 29.05.2019

Zweijahresvertrag für den neuen Leader der Domstadtelf - Enorme Erfahrung und Sozialkompetenz

Der Top-Transfer der Saison ist geglückt und seit Mittwochabend perfekt. Nach langen Verhandlungen ist der Leader für das neue „Team 19/20“ gefunden: Dominik Franke unterschrieb einen Zwei-Jahresvertrag beim VfV 06 Hildesheim. Fußball-Hildesheim darf sich auf einen „großartigen Fußballer“ freuen. Der 28-jährige Franke war bereits eine herausragende Persönlichkeit in der Regionalligazeit der Domstadtelf. Er kehrt nach zwei Jahren an die Pottkuhle zurück.

Der künftige Trainer Benjamin Duda bezeichnet Franke als einen Fußball-Strategen, der nicht nur spielerisch auf einem hohen Level agiert, sondern auch über eine enorme Sozialkompetenz verfügt und „teamtechnische Prozesse“  anführt. Mit seiner Kopfballstärke und Erfahrung soll er auf der zentralen Position in der Achse anführen.

Franke kommt aktuell von Eintracht Braunschweig, wo er zuletzt Kapitän und Führungsspieler der Bundesligareserve war. Der 28-jährige Mittelfeldspieler war der Wunschspieler von Vereinsführung und sportlicher Leitung. Franke hat die Erfahrung von nahezu 90 Spielen in der Regionalliga und etwa der gleichen Anzahl von Einsätzen in der Oberliga und Landesliga.  Er kam 2015 vom neuen Ligakonkurrenten FT Braunschweig zum VfV 06 und war bereits zwei Spielzeiten eine stabile Größe in der Mittelfeldachse. Und Franke war auch immer gut für entscheidende Tore. Mehr als 20 Treffer markierte er selbst, in bester Erinnerung seine zwei Last-Minute-Kopfballtore zu den jeweiligen Derbysiegen gegen TSV Havelse. Frankes Hauptjob liegt in der zentralen Mittelfeldachse.

Laut Vereinsführung ist Dominik Franke genau die Spielerpersönlichkeit,  an der sich die jungen Spieler aufrichten können, der ein Spiel lesen und ein Team lenken kann. Ausgestattet mit einem Zwei-Jahres-Vertrag wird er an der gezielten Weiterentwicklung der Domstadtelf eine maßgebliche Rolle spielen.

Franke selbst freut sich auf das neue Team und auf das neue Trainerteam unter der Leitung von Benjamin Duda „Ich werde alles dafür geben, dass wir eine erfolgreiche und geile Saison spielen."

Die Kaderplanung des VfV 06 Hildesheim ist damit weiter voll im Soll. Auch die letzten zwei noch offenen Stellen für die Offensive werden laut Vereinsführung zeitnah besetzt.

Alle Konzentration gilt danach einer gezielten und bestmöglichen Vorbereitung auf die neue Saison. Trainingsstart ist am 20. Juni. Die Vorfreude darauf ist heute bereits sehr groß.

Foto von links: Trainer Benjamin Duda, Dominik Franke und Klubpräsident Michael Salge.

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.