Menu

Aufbruchsstimmung dank Stoffi

Auf geht’s Fußball-Hildesheim. Am Mittwoch-Abend, 26. April, ab 18.45 Uhr steigt das Comeback von Jürgen Stoffregen. Für die letzten fünf entscheidenden Spiele um den Klassenerhalt in der Regionalliga Nord übernimmt Jürgen Stoffregen die Verantwortung. Nach der Talfahrt der letzten Wochen hat der Verein am Montag die Reißleine gezogen und Mario Block von seinen Aufgaben frei gestellt. Bereits am Abend war Stoffi zur Stelle und stimmte die Mannschaft auf das wichtige Spiel gegen Eintracht Norderstedt ein.

Wir alle müssen jetzt zusammenhalten und das lang erkämpfte Ziel Regionalliga sichern.

Wir alle, das sind Verein, Mannschaft, sportliche Leitung und natürlich all unsere Fans, die wir jetzt im Finale so dringend brauchen.
Der VfV 06 bedankt sich ausdrücklich bei Jürgen Stoffregen, dass er in dieser wichtigen Phase der Saison dem Verein noch einmal hilft. Jürgen Stoffregen rettete vor vier Jahren die Domstadtelf vor dem Abstieg aus der Oberliga, führte das Team dann anschließend in die Regionalliga und schaffte dort auf Anhieb Platz 10. Vor einem Jahr beendete er seine Laufbahn. Jetzt das große Comeback, von dem wir alle hoffen, dass es erfolgreich wird.

Noch 15 Punkte sind zu vergeben. Neun sollten in jedem Fall ausreichen, um nicht abzusteigen. Im Umfeld ist bereits eine Aufbruchsstimmung zu spüren. Die Zeichen stehen gut, dass diesen Stimmungsumschwung bereits Eintracht Norderstedt am Mittwoch zu spüren bekommt. Die Mannschaft, da sind wir uns sicher, wird alles geben. Hildesheimer Fußball-Fans, kommt ins Friedrich-Ebert-Stadion. Wir haben noch alle Chancen, aus eigener Kraft die Liga 4 zu sichern.

Foto: Kais Bodensieck