Neue Chance für den VfV06

Neue Chance für den VfV06

Oberliga-Team 17.08.2017

Am Sonntag zu Gast bei der Zweitligareserve des FC St.Pauli. Vier Mann fallen aus.

Hildesheim. Neue Chance für die Domstadtelf: Der VfV06 ist am 4. Spieltag der Regionalliga Nord beim FC St. Pauli II zu Gast. Beim letzten Aufeinandertreffen zum Abschluss der vergangenen Saison trennten sich beide Klubs im Friedrich-Ebert-Stadion 1:1 - und sicherten sich so den Klassenerhalt. Der VfV06 fährt mit einer Hypothek von vier verletzten Spielern in den Norden: Sofien Chahed, Roland Kapinga Muambay (beide Zerrung), Christoph Lange (Knieprobleme) und Thomas Ströhl (Adduktoren) fallen vermutlich für die Auswärtspartie aus. "Das bedeutet für Sonntag, dass wir es nicht schaffen, in einer stabilen Grundordnung zu spielen", sagte Trainer Jörg Goslar. Dennoch weiß er, dass er sich auf die Jungs, die von der Bank kommen, verlassen kann. Wer die Verletzten ersetzt und ob Ströhl nicht doch vielleicht mit von der Partie ist, entscheidet sich nach dem Abschlusstraining am Sonnabend. "Danach weiß ich mehr."

Die Testspiele gegen die Bundesligamannschaft des VfL Wolfsburg (0:6) und den Bezirksligisten TuS Harenberg (4:0) bewertet der Trainer gut. "Die Erfahrungswerte waren sehr positiv, auch die Eindrücke bei den Gastspielern waren gut." Acht Mann spielten unter der Woche beim VfV06 vor. In den nächsten Tagen könnten eine oder zwei Entscheidungen fallen, ein neues Gesicht beim Spiel gegen St. Pauli sei unwahrscheinlich.

Die Zweitligareserve trägt sein Heimspiel im Edmund-Plambeck-Stadion in Norderstedt aus.

St. Pauli 2

5 : 0

VfV 06 Hildesheim

Sonntag, 20. August 2017 · 14:00 Uhr

Regionalliga Nord · 04. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.