Erster Dreier im Oldenburgischen?

Erster Dreier im Oldenburgischen?

Regionalligateam 15.09.2017

VfV06 muss punkten, um nicht den Anschluss zu verlieren

Hildesheim. Richtungweisende Spiele für den VfV Borussia 06 Hildesheim. Der VfV06 ist am Sonntag um 15 Uhr zu Gast beim VfB Oldenburg. Eine Woche später empfängt das Team den BSV Rehden (Sonnabend, 15 Uhr). Die Oldenburger, mit fünf Punkten auf Platz 15 und Rehden, mit vier Zählern auf Rang 16, liegen noch in Reichweite. Noch. Dementsprechend wichtig sind die Zähler. Doch es gibt in der Krise auch Lichtblicke: die Rückkehr von Kapitän Sofien Chahed, beispielsweise. Und den Treffer von Mame Mbar Diouf, der gegen Lüneburg die Torflaute beendete. Und die Erkenntnis, ebenfalls aus der Lüneburg-Partie, dass sich der VfV06 gute Torchancen herausspielt, die durchaus zum ersten Sieg hätten reichen können. Weiterhin nicht helfen kann Marvin Ibekwe. Luis Prior-Bautista, Lukasz Staron und Florian Rutter sind angeschlagen.  

VfB Oldenburg

0 : 0

VfV 06 Hildesheim

Sonntag, 17. September 2017 · 15:00 Uhr

Regionalliga Nord · 08. Spieltag