Winter-Trainingscamp 2017/18

Winter-Trainingscamp 2017/18

Bestmögliche Vorbereitung auf den "heißen Frühling"

 300 Euro: Patenschaften sollen Trainingscamp auf Mallorca finanzieren

Nur noch vier Spiele bis zur Winterpause - und schon jetzt steht fest, dass der Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga Nord einen ganz "heißen Frühling" verspricht. Darauf muss sich der VfV 06 Hildesheim im Rahmen seiner Möglichkeiten schon jetzt vorbereiten. Für Spieler, sportliche Leitung und Verein heißt es, so viele Punkte wie möglich bis Weihnachten zu sammeln und dann gehts volle Kraft voraus in die Monate Februar bis Mai. Dann ist jeden Sonntag Endspiel.

Vergessen ist dann der miserable Start in die Saison, vergessen ist dann die unglaubliche Verletztenmisere aus diesem Herbst, in der über Wochen sechs Stammspieler fehlten. Anfang Februar beginnen die Wochen der Wahrheit.

 Klar ist, wir tun alles für den Klassenerhalt !!! 

Deshalb will der VfV 06 Hildesheim erstmals in seiner jüngeren Vereinsgeschichte ein Wintertrainingslager im Süden Europas durchführen. Geplant sind sechs Tage auf Mallorca.

 Warum?

+ Weil die  schlechten Boden- und Lichtverhältnisse rund um das Friedrich-Ebert-Stadion nur eine sehr eingeschränkte Vorbereitung zu lassen.

+ Weil selbst der Kunstrasenplatz in Neuhof im Januar bei Eis und Schnee  nicht verlässlich bespielbar ist.

+ Weil die Erfahrungen aus der Vorbereitung auf die Rückrunde vor einem Jahr gezeigt haben, dass ein konzentriertes Arbeiten und Training im Winter notwendig, aber bei den zu erwartenden Witterungsverhältnissen nicht gewährleistet ist.

 Daraus wollen wir lernen und der Verein versucht jetzt, ein Trainingslager zu finanzieren. Auch um die Mannschaft im Trainingscamp auf den harten Abstiegskampf einzuschwören und den dafür notwendigen Teamspirit hochzuhalten.

Allerdings:

Aus den Regionalliga-Bordmitteln ist das leider nicht zu bezahlen.

Aber so kann es gehen:

+ Das erste positive Signal kommt von den Spielern selbst. Jeder Spieler ist bereit, sich selbst an den Kosten angemessen zu beteiligen. Ein echtes Signal des Teams.

+ Patenschaften sollen den Rest finanzieren.

Mit einem Betrag von 300 Euro können sich Firmen und Privatpersonen als Paten an den Kosten beteiligen.

Die Gönner erhalten dafür folgende Benefits:

+ Namentliche Nennung auf der Homepage

+ Logowerbung vzw . Namensnennung auf der Bannerwerbung im Trainingslager.

+ Nennung in der täglichen Berichterstattung aus dem Trainingslager

+ ein von der Mannschaft signiertes Trainingscamp-T-Shirt

+ ein Mannschaftsfoto mit allen Unterschriften.

Auf Mallorca selbst wird hart trainiert. Das Fussicamp Mallorca von Michael Busse hat spezielle Angebote für Amateurmannschaften geschnürt. Trainiert wird 2 x täglich auf dem Kunstrasenplatz von Santaniy. Darüber hinaus gibt es tägliche Fitness- und Laufeinheiten.  Testspiele gegen einen spanischen Drittligisten und Viertligisten wird es ebenfalls geben. Im letzten Jahr haben sich u.a. der Lüneburger SK und die Spvg Drochtersen-Assel dort gezielt auf die Rückrunde in der Regionalliga vorbereitet.

Der VfV  06 Hildesheim will nun alles versuchen, hier die Voraussetzungen für einen "heißen Fußballfrühling" zu schaffen. Wenn Sie uns dabei helfen, würden wir uns sehr freuen.

 

Spendenzusagen senden Sie bitte an salge@sk-recht.de oder überweisen Ihre Spende direkt an

VfV06 Hildesheim e.V.

IBAN: DE03 2519 3331 4014 8076 02

BIC: GENODEF1PAT

Verwendungszweck: Spende Patenschaft Trainingscamp