Missglückter Saisonstart

Missglückter Saisonstart

U19 · Kreisliga 14.08.2016

2:1 Niederlage im Weserbergland.

Zu viele Einzelaktionen und eher mittelmäßige Leistungen fast aller Hildesheimer Spieler, sowie ein kämferischer Gegner führten dazu, dass der Saisonauftakt "in die Hose ging".

Lediglich die ersten Minuten des Spiels liefen nach Plan. Gute Spielzüge und daraus reultirende Torchancen stellten Trainer und mitgereiste Eltern und Fans zufrieden. Die größte Hildesheimer Chance war ein Innenpfostenschuß, aber ein Tor wollte (mal wieder) nicht fallen.

Nach knapp 20 gespielten Minuten kippte das Spiel. Unsicherheiten in der Defensive sorgen für einen Elfmeter für das Team aus dem Forstachtal. Unser VfV-Keeper hielt den Strafstoß bravorös, war aber beim bereits 2 Minuten später einschlagenden Ball machtlos.

Bis zum 2:0 der Gäte (erneut ein Elfmeter) in der 62 Minute lief dann bei den Hildesheimern weiterhin nicht viel zusammen . In der VfV-Abwehr sorgten individulle Fehler immer wieder für Unruhe und das Spiel nach vorne war zu unpräzise.

Cirka 15 Minuten vor Ende der Partie kam, nach einem sich hinter dem JSG-Keeper ins Tor senkenden Hildesheimer Weitschuß, dem Anschlußtreffer zum 2:1, noch einmal Hoffnung auf.

Die Hildesheimer Schlußoffensive wurde aber leider nicht belohnt. Der JSG-Keeper konnte sich bei 2 VfV-Großchancen kurz vor Ende des Spiels noch einmal auszeichnen und seinem Team so 3 Punkte sichern.

Am nächten Samstag 14.oo Uhr geht´s zu Hause an der Lucienförder Allee gegen BW Salzhemmendorf -- das erste Heimspiel soll dann den ersten Dreier der neuen Saison bringen!