Ü50: Schwache Leistung beim 1:3

Ü50: Schwache Leistung beim 1:3

Ü50 · 2. Kreisklasse 21.08.2018

Laatzen entführt drei Punkte

Das war zu wenig. Gegen den letzjährigen Vizemeister aus Laatzen war mehr drin.  Durch einen "Doppelbock" von Keeper Engel ging der Gast überraschend in Führung. Die SG VfV06/Ochtersum Hi war gerade in der ersten Hälfte zu ausrechenbar und erspielte sich dadurch nur wenige Möglichkeiten. Kurz vor der Pause die Riesenchance für Mai mit einen Achtmeter den Ausgleich zu erzielen, doch der Torwart hält. So lief die SG weiter einem unnötigen Rückstand hinterher. In der 40. Minute gelang den Gästen durch einen schnell vorgetragenen Konter das 0:2. Das Spiel lief immer nach dem selben Muster ab. Die Borussen kontrollierten die Partie, Laatzen setzte auf Konter. In der 57. Minute gab es nochmal Hoffnung für die Hausherren. Nach Querpass von  Wodniczak verkürzte Mannel auf 1:2. Geht da noch was? Aber praktisch im Gegenzug stellte Laatzen den alten Abstand mit einem Weitschuss wieder her. Damit war die Partie entschieden. Leider fehlte den Borussen bei den Abschlüssen das Quentchen.

Am Freitag, 24.08.18 geht es bereits zum nächsten Spiel bei  Adler Hämelerwald, dem aktueller Spitzenreiter. Anfiff 18:30 Uhr.

Der VfV06 spielte in folgender Aufstellung:

Tor: Engel, Bogdan

Abwehr:  Gremmels, Michael - Oganesjan, Archavir -  - Schubert, Howard

Mittelfeld: Wodniczak, Wolfgang - Küppers, Nils - Kuika, Pedro - Mannel, Thomas

Sturm:    Mau, Oliver - Knape, Bernd - Oganesjan, Archavir

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.