Keine Tätlichkeit: Ante nur zwei Spiele gesperrt

Keine Tätlichkeit: Ante nur zwei Spiele gesperrt

Regionalligateam 27.02.2018

Gericht folgt der Darstellung des VfV 06

Das Sportgericht des NFV hat den Platzverweis von Ante Blazevic im Spiel gegen die Bundesligareserve von Hannover 96 mit einer Sperre von zwei Spielen geahndet. Damit folgte das Gericht einer Stellungnahme des VfV 06, die in dem Verhalten des Spielers zwar ein unsportliches Verhalten sah, aber keine Tätlichkeit. Hannover 96 äußerte sich in einer eigenen Darstellung zu dem Vorfall ähnlich.  Der VfV06-Stürmer wird der Domstadtelf nun zwei Spiele fehlen, steht dem Team aber anschließend in der heißen Phase des Abstiegskampfes wieder zu Verfügung. Eine Wertung als Tätlichkeit hätte eine Sperre von voraussichtlich vier Spielen nach sich gezogen. Bleibt zu hoffen, dass der temperamentvolle Balkan-Stürmer nach der Kurzsperre der Mannschaft im Kampf um Liga 4 richtig helfen kann.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.