Jeddeloh-Spiel fällt aus

Jeddeloh-Spiel fällt aus

Regionalligateam 26.01.2018

Testspiel beim Spitzenreiter HSV U 23

Schade, der Auftakt zur Auholjagd in der Regionalliga Nord muss um eine Woche verschoben werden. Das für Sonntag angesetzte Heimspiel gegen SSV Jeddeloh muss ausfallen. Es ist einfach noch zu matschig. Gemeinsam mit dem Gartenbaufachbetrieb Oppermann hat der VfV 06 Hildesheim alles versucht, den Rasen im Friedrich-Ebert-Stadion noch spieltauglich zu präparieren, es hat aber nichts genutzt. Zu tief steht das Wasser nach den schweren Niederschlägen der letzten Wochen. Am Freitag mittag sagte die Platzkommission die Partie ab.  Der Start in die Regionalliga-Frühjahrssaison beginnt nun am Samstag, 3. Februar,  beim VfL Wolfsburg U 23.

Auf dieses Spiel bereitet sich die Domstadtelf ganz konzentriert und gezielt vor. Kurzfristig wurde am Freitagmittag nach der Spielabsage ein Testspiel gegen den Regionalliga-Spitzenreiter Hamburger SV U 21 vereinbart. Die Partie gegen die Bundesligareserve der Hanseaten wird am Samstag, 27. Januar, um 13.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Volksparkstadion in Hamburg angepfiffen - vorausgesetzt das Pflichtspiel der Hamburger in Egestorf fällt ebenfalls offiziell in Wasser. Mit der Absage des Spiels wird im Laufe des Freitags gerechnet. Die Platzverhältnisse sind ähnlich wie in Hildesheim.

Für Jörg Goslar ist der HSV ein idealer Testspielgegner. Schneller, technisch guter Kombinationsfussball zeichnet die Hamburger Jungs aus, die auf dem besten Weg in die Relegation zur 3. Liga sind.  Die Spielweise des Hamburger Nachwuchses ähnelt der des nächsten Gegners VfL Wolfsburg. In der Regionalliga schaffte der VfV 06 Anfang Dezember ein überraschendes 2:2 beim Liga-Primus. Es war die bis dahin  beste Saisonleistung der Domstadtelf.