Ü50 schlägt Vizemeister 4:3

Ü50 · 2. Kreisklasse 20.05.2017

Verdienter Sieg gegen Mühlenberger SV

Mit einem verdienten 4:3 Sieg wurde der Vizemeister, Mühlenberger SV bezwungen. Damit gelang dem VfV06 ein versöhnlicher Saisonabschluss.

Bei regnerischen Wetter entwickelte sich eine abwechslungsreiche Partie, beide Mannschaften spielten auf Sieg.

Nach einer Ecke von Wodniczak gingen die VfVer durch Kopfball von Islami mit 1:0 in Führung. Das war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Im zweiten Spielabschnitt ging es Schlag auf Schlag. 1:1 nach Deckungsfehler in der Borussenabwehr (39.)

2:1 durch Zettelmann, nach Abstimmungsproblemen in der Mühlenberger Defensive (42.).

3:1 eneut durch Zettelmann. Perfekt narrten Islami, Aljdemi und Zettelmann die Gästeabwehr und erhöhten mit diesem tollen, herausgespielten Treffer die Führung (46.)

3:2 durch ein unglückliches Eigentor von Gremmels (50.). 4:2 von Wodniczak nach Vorlage von Knape (52.)

Die Gäste verkürzen nochmal auf 4:3 (54.)

Borussentorwart Ruiz hält mit tollen Paraden den Borussensieg fest.

Besondere Vorkomnisse: Gästetorwart hält Strafstoss von Wodniczak (56.)

 

Der VfV06 spielte in folgender Aufstellung:

Tor: Ruiz, Victoriano

Abwehr: Brüning, Gerald -   Islami, Islam - Gremmels, Michael - Aljdemi, Enver

Mittelfeld: Wodniczak, Wolfgang -   Oganesjan, Archavir

Sturm:   Zettelmann, Ralf -Knape, Bernd