Miserable Chancenverwertung kostet 3 Punkte

Miserable Chancenverwertung kostet 3 Punkte

U19 · Kreisliga 30.04.2017

1:2 Heimpleite gegen JSG Forstbachtal

.....und am Platz lag es diesmal nicht!

Die bis zu diesem Spiel einzige Saisonniederlage mussten das VfV-Team gegen den heutigen Gegner, die Jungs aus dem Forstbachtal einstecken. Im August 2016 unterlag man verdient auf einer sehr kleinen, schwer zu spielenden Anlage im Weserbergland und haderte mit den Platzverhältnissen.

Im Rückspiel wollten die Jungs es besser machen und starteten auf einem vom VfV-Greenkeeper top hergerichteten Grün sehr engagiert und druckvoll. Leider aber konnten beste Einschußmöglichkeiten(für mind. 3-4 Tore!) und die in der 1. Hälfte nicht zu übersehende Überlegenheit nicht zu einer Führung genutzt werden. Der 1:0 Führungstreffer der Gastgeber nach Wiederanpfiff sorgte leider auch nicht für mehr Sicherheit und Ruhe im VfV-Spiel. Unnötige Ballverluste und immer wieder leichtfertig vergebene, gute Torchancen stärkten statt dessen das Selbstbewusstsein des Gegners.

Und es kam wie so oft im Fußball.....wenn du deine Dinger nicht machst, trifft der Gegner irgendwann. Das Gästeteam kämpfte um jeden Ball und erzielte nach individuellen Fehlern der Hildesheimer 2 Tore zum überraschenden, den Klassenerhalt sichernden 2:1 Sieg.   

Die Forstbachtaler haben damit Ihr Saisonziel erreicht  --  Gratulation hierzu!  Die Hildesheimer Jungs müssen sich deutlich steigern um das von ihnen angestrebte zu erreichen.....

Nachdem das Spiel gegen Rinteln abgesagt wurde (Gegner nicht angetreten) geht es für das VfV-Team am 06.05.17 zum SSG Halvestorf/​Herkendorf -- das erste von 4 "Endspielen".